Öffnungszeiten: Ab August 2021 endlich wieder

…und hoffentlich kann es auch so bleiben!

Unter Öffnungszeiten findest Du immer aktuell unseren Google Kalender mit den jeweiligen Terminen, die sich natürlich im Lauf der Zeit auch mal ändern können.

Bald kommen auch noch weitere Zeiten hinzu. Einfach mal wieder hier und da vorbei schauen!

Noch ein Hinweis: Da wir nach wie vor ein Hygienekonzept einhalten müssen, bitte die Maskenpflicht in Innenräumen laut der jeweiligen Verordnung beachten! Maske nicht vergessen. Danke!

Moderne Mobilität – CARGOBIKE QUARTETT

Foto von cargobike.jetzt

Wir vom 35 services e. V. sind große Freunde der modernen Mobilität und wollen hoffentlich demnächst z.B. eine Carla Carlo Crowd schweißen und dann gerne euch im Kiez zur Verfügung stellen.

Wenn ihr Lastenräder auch spannend findet, meldet euch gerne – Unser Mitglied Falko hat Lastenrad Quartett Kartenspiele besorgt und gibt teilt ihr könnt auch eins haben gegen den Selbstkostenpreis von 6€

Mehr Informationen zu dem Spiel gibt es unter cargobike.jetzt/quartett/

Schreibt uns einfach eine Nachricht oder kontaktiert uns auf Instagram oder fragt auf andere Weise nach den Karten von Falko 🙂

Projekt: Nachbarschaftswerkstatt… Die Kombimaschine für die Holzwerkstatt

Nach einigen Verhandlungen, Preisvergleichen und Transport-Problemen ist nun die neue Holz-Kombimaschine bei uns eingetroffen. Eine der größten Positionen unseres Umbau- und Erweiterungs-Projektes ist damit (weitestgehend) abgeschlossen.

Die neue Maschine kann sägen, fräsen, hobeln, abrichten… und wir wissen (noch) selbst nicht genau, was sie sonst noch alles kann. Wir müssen erst die Bedienungsanleitung studieren… Aber schon die Anlieferung und Aufstellung war ein großer Schritt. Vielleicht sagen die Bilder mehr als viele Worte:

Damit ist die Arbeit noch nicht getan. Die Maschine muss noch in der Waage ausgerichtet und eingerichtet werden, die Elektroinstallation und die Einrichtung (Sägeblätter, Fräsköpfe etc.) fehlt noch. Aber: Es geht voran!

Wir freuen uns sehr, dieses neue Glanzstück in unserer Werkstatt zu haben. Das ermöglicht uns viele auch aufwendigere Holzarbeiten. Sobald dies wieder möglich ist, sollen Workshops stattfinden, in denen die Möglichkeiten der neuen Maschine erprobt werden können. Auf dieser Website findest Du die Ankündigungen. Schau gerne wieder vorbei, wenn Du Lust hast, mitzumachen!


Die Anschaffung von Gerätschaften sowie die notwendigen Umbauten wurden gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland, das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Programm Sozialer Zusammenhalt

Umbau: Siebdruckbereich – Teil 5 von ?

Die vorherigen Schritte zum Aufbau der Siebdruckwerkstatt findest Du hier: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4.

Nachdem nun (bis auf die Elektro-Installation, die auch demnächst ansteht) die Installation des Raums soweit fertig ist, ging es weiter mit dem Selbstbau verschiedener Gerätschaften für den Siebdruck. Nun war insbesondere unsere Metallwerkstatt gefragt: Wir haben ein Grundgestell für den großen Siebdruck-Tisch aus Vierkantrohren geschweißt und lackiert. Das Ergebnis seht Ihr hier:

Vielen Dank an die beteiligten Mitglieder!

Falls Du Interesse am Thema “Schweißen” hast: Wir werden, sobald dies möglich ist, Schweiß-Workshops anbieten! So viel wissen wir schon. Wir wissen bloß noch nicht, wann… Wenn es dazu Genaueres gibt, wirst Du diese Infos auf unserer Seite hier finden!

Der Siebdruckbereich ist noch nicht ganz fertig. Das heißt: Fortsetzung folgt…


Die Anschaffung von Siebdruck-Gerätschaften sowie die notwendigen Umbauten wurden gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland, das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Programm Sozialer Zusammenhalt

Immer wieder gerne: Röhren-Radios

Ein Thema, das uns in der Elektronikwerkstatt immer wieder begegnet, sind alte Röhrenradios, für die es nach wie vor viele Liebhaber gibt und bei denen immer mal wieder ein “Dachbodenfund” auftaucht. In der Zwischenzeit haben wir schon eine gewisse Expertise entwickelt, mit der wir bei der Selbsthilfe gerne zur Seite stehen.

Hier ein paar Eindrücke von “Fundstücken” im Ursprungszustand und weitere Impressionen, bevor und nachdem wir sie in der offenen Werkstatt gemeinsam bearbeitet haben.

Zu einigen besonders schönen Stücken findest Du dazu mehr hier bei den Werkstücken, falls Dich das Thema interessiert, komm gerne vorbei, oder wenn Du selbst noch so ein schönes Gerät auf dem Dachbboden hast: Wir helfen gerne! Melde Dich!

Projekt: Nachbarschaftswerkstatt – vernetzen, handwerken & lernen in Moabit

Die offene Werkstatt in Moabit: 35 services e. V.

Dieses Projekt wurde durch die Bundesrepublik Deutschland, das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil II, Programm Sozialer Zusammenhalt, gefördert.

Wir freuen uns sehr, dass unser Antrag bewilligt wurde und wir nun unsere Ausstattung verbessern und unser Kurs- und Veranstaltungsangebot sowie unsere Öffnungszeiten (hoffentlich bald) erweitern können!

Vielen Dank an alle Unterstützer!

MAZ ab! – Oder hier: MAZ wieder an!

Eine MAZ (Magnet-AufZeichnung) kennt man vom Fernsehen früher: Die Ansage “MAZ ab!” bedeutete, dass eine Aufzeichnung eingespielt wurde. Im Prinzip ist eine MAZ also ein Videorekorder mit Magnetband. Wie VHS quasi, nur in der professionellen “großen” Variante.

Ein solches Gerät war defekt, genauer: Das Netzteil musste repariert werden. Jemand aus der Nachbarschaft konnte die Hilfe unserer Selbsthilfewerkstatt gebrauchen und wir haben natürlich gerne geholfen.

Für unsere Elektronikwerkstatt war das gar kein Problem und schnell erledigt. Und der Eigentümer hat sich natürlich sehr gefreut.

Schranktür-Instandsetzung

Ein Erbstück von Uroma war schon vor vielen Jahren vom Holzwurm zerfressen worden und war nun vollends auseinandergefallen. Wir halfen (so gut es ging) dabei, das Erinnerungsstück wieder funktionsfähig zu machen.

Röhrenradio: Nordmende Parsifal, Bj. 1961

Mal wieder ein schöner “Dachbodenfund” für Liebhaber: Das war ein schönes aber auch etwas größeres Projekt in der offenen Elektronik-Werkstatt.

Nicht nur die Röhren waren durchgebrannt, auch einige Kondensatoren mussten ersetzt werden und, da die Originalteile nicht mehr alle so verfügbar waren, musste auch die Schaltung zum Teil neu gedacht werden. Natürlich waren nach der langen Zeit auch einige Kabelisolationen korrodiert, sodass auch hier und da neue Kabel fällig waren.

Wenn Du auch Freude an Elektronik oder auch sonst am basteln hast: Neue Mitglieder sind immer gerne gesehen! Und wenn Du einfach so vorbeikommen magst, damit Dein Gerät wieder “flott gemacht” wird: Kein Problem, wir helfen Dir gerne bei der Selbsthilfe. Dazu ist eine offene Werkstatt ja da. Gib einfach Bescheid!

Röhrenradio: Graetz Musica 4R – Reparatur

Wieder einmal kam ein Liebhaber von alten Röhrenradios aus der Nachbarschaft mit seinem Gerät zu unserer offenen Werkstatt und bat um Unterstützung bei der Selbsthilfe… Auch hier konnte geholfen werden.

Du brauchst auch Hilfe bei einer Reparatur? – Komm einfach vorbei, oder melde Dich. Wir helfen gerne, und das unentgeltlich!

Regal: Reparatur und neuer Look

Ein Designer-Steckregal (es war eine wirklich interessante und durchdachte Konstruktion, die uns fasziniert hat) war durch mehrere Umzüge beschädigt und die Farbe (war dunkelrot) gefiel der Nachbarin, die uns das gute Stück brachte, nicht mehr. Wir wurden um unsere Unterstützung gebeten und haben uns nicht lange bitten lassen…

Sjoelbak / Jakkolo / Shuffleboard-Bretter

Jemand aus der Nachbarschaft hat Freude an diesem Spiel und trat an uns mit der Bitte heran, ihn beim Bau von Sjoelbak-Brettern zu unterstützen. Gesagt, getan…

Was Sjoelbak genau ist, wussten wir vorher auch nicht. Falls Du neugierig geworden bist:

https://de.wikipedia.org/wiki/Jakkolo

So viel sei verraten: Das Spiel macht wirklich Spaß. Und so ein Brett ist recht schnell gebaut, wenn man das richtige Werkzeug hat!