Umbau: Siebdruckbereich – Teil 6 von ?

Die vorherigen Schritte zum Aufbau der Siebdruckwerkstatt findest Du hier: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5.

Nun wurde die Elektroinstallation mit Steckdosen und Beleuchtung für den Arbeitsbereich abgeschlossen. Natürlich alles VDE-Konform für Feuchträume, da es im Siebdruckbereich ja auch, besonders bei der Reinigung der Siebe, „spritzig“ werden kann.

Ach wenn sie wenig spektakulär sind, hier noch ein paar Bilder mit der neuen LED-Beleuchtung:

Der Siebdruckbereich ist noch nicht ganz fertig. Das heißt: Fortsetzung folgt…


Die Anschaffung von Siebdruck-Gerätschaften sowie die notwendigen Umbauten wurden gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland, das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Programm Sozialer Zusammenhalt

Verschiedene Smartphones repariert

Wer kennt es nicht? Das eigentlich noch gut funktionierende Smartphone ist schon ein paar Jahre alt und der Akku macht schlapp oder es fällt herunter und das Display bricht. Eine Reparatur beim Profi wäre teurer als der Restwert noch hergibt. Also „wirtschaftlicher Totalschaden“ und neues Handy kaufen?

… Nein! in den meisten Fällen kann man mit etwas Know-how und dem richtigen Werkzeug für sehr wenig Geld das Smartphone noch einmal ein paar Jahre länger betreiben. Im Sinne unserer Vereinszwecke zeigen wir gerne, wie es geht und unterstützen durch die Auswahl der richtigen Ersatzteile. Auch Werkzeug haben wir für die meisten Geräte (auch „Apfel“) zur Verfügung.

Hier ein paar Beispiele aus dem letzten halben Jahr.

Keine der hier gezeigten Reparaturen erforderte mehr als 30 Euro für Ersatzteile. Wenn es nur der Akku ist, ist es meistens deutlich weniger; je nach Display kann ein dem Original entsprechendes Display natürlich auch deutlich mehr kosten. Daher helfen wir gerne bei der Suche nach den passenden Ersatzteilen.


Die Anschaffung von Smartphone-Reparaturwerkzeugen wurde gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland, das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Programm Sozialer Zusammenhalt

Telefonische Erreichbarkeit eingeschränkt

Liebe Interessierte,

Durch die Umstellung unserer Telefonie-Verträge kommt es voraussichtlich zwischen dem 30. August und dem 05. September 2022 erneut zu Problemen mit der Erreichbarkeit der Werkstatt per Telefon.

Per Telefon sind wir auch sonst nicht gut zu erreichen, weil nur jemand ans Telefon geht, wenn zufällig jemand da ist und das Telefon trotz Maschinenlärm hört.

Bitte nutzt die anderen Kontaktmöglichkeiten.

Danke für Euer Verständnis. Bis bald!

Öffnungszeiten im Sommer

Die Urlaubszeit beginnt… Daher kann es insbesondere in den Sommermonaten (voraussichtlich bis einschließlich August) sein, dass unsere Öffungszeiten nicht ganz so regelmäßig stattfinden wie sonst.

Wir bitten um Verständnis.

Bitte schaut unbedingt hier noch einmal vorbei, bevor Ihr Euch auf den Weg macht. Wir versuchen (wie immer) den Kalender mit den Öffnungszeiten möglichst aktuell zu halten, was aber nicht immer klappt, da auch manchmal ganz kurzfristig Ausfälle entstehen (Krankheit usw.)

Mehr Infos auch hier.

Wenn es nicht allzu sehr eilt, könnt Ihr uns auch kontaktieren und einen persönlichen Termin ausmachen.

Werkstatt-Stammtisch 04. Juli 2022

Achtung Änderung: Aus Zeitgründen haben wir beschlossen, dass der Stammtisch einen neuen Turnus bekommt! Auch trifft man sich nicht mehr (wie vorher) im Café der KuFa, sondern wir beginnen mit einer kleinen Führung durch die Werkstatt. Da unmittelbar vorher unsere „Werkstattsitzung“ (Mitgliedertreffen) stattfindet, mussten wir den Stammtisch zeitlich auch etwas nach hinten verschieben.

Geplant ist nun, dass wir immer am ersten Montag jedes Monats ab 20 Uhr einen offenen Stammtisch abhalten, bei dem Du unsere Vereinsmitglieder kennenlernen und alle Fragen stellen kannst, die Dir so zum Thema „offene Werkstatt“ oder „Do-it-yourself“ oder zum Thema Mitgliedschaft in unserem Verein einfallen. Das geht bei einem kühlen Erfrischungsgetränk in lockerer Runde am besten.

Für alle Interessierten machen wir auch gerne vom Stammtisch aus eine kleine Führung durch unsere Werkstatt. Kennenlernen eben.

Der nächste Termin ist also der Montag, 04. Juli 2022, ab 20.00 Uhr.

Man trifft sich an der Werkstatt (Lehrter Str. 30, Zugang über den Spielplatz. Klingel ist links an der Türlaibung etwas erhöht) zu einer kleinen Werkstatt-Führung. Danach gibt es im Café der KuFa die Möglichkeit bei einem Kaltgetränk über Ideen und Projekte zu plaudern (Lehrter Str. 35, 10557 Berlin, Eingang gleich vorne rechts am Haupttor). Eventuelle Änderungen werden entweder hier oder (wenn sehr kurzfristig) per Aushang an der KuFa angekündigt.

Bis dann! Wir freuen uns auf Euch!

Rückblick: 30 Jahre KuFa / kleiner Tag der offenen Tür

Am 30.04.2022 wurde das 30-jährige Jubiläum unseres „MuttervereinsKuFa gefeiert. Wir haben unsere Werkstatt präsentiert (Man durfte Fragen stellen und schauen und über mögliche zukünftige Ideen und Projekte diskutieren) sowie die Teilnehmer mit einem Grillstand „gelockt“.

Seht selbst!

Als Besonderheit ist noch zu erwähnen, dass im Rahmen des Festes auch eine Gruppe ukrainischer Siebdruck-Künstler mit einem Stand vertreten war. Die Siebdruck-Siebe wurden in unserer Werkstatt zusammen mit den Künstlern angefertigt.

Passend dazu gab es an unserem Grillstand auch квашена капуста, ukrainisches Sauerkraut (nur 4 Tage gereift, dadurch noch knackig, wie Krautsalat).

Es waren über 40 Teilnehmer nur bei unserem kleinen Tag der offenen Tür. Am Grillstand haben wir irgendwann aufgehört zu zählen.

Vielen Dank für Euer Interesse! Beehrt uns bald wieder und kommt vorbei!


Dieses Projekt wurde durch die Bundesrepublik Deutschland, das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil II, Programm Sozialer Zusammenhalt, gefördert.

Werkstatt-Stammtisch 11.04.2022

Symbolbild Bar mit Zapfhähnen

Geplant ist, dass wir immer am zweiten Montag jedes Monats einen offenen Stammtisch abhalten, bei dem Du unsere Vereinsmitglieder kennenlernen und alle Fragen stellen kannst, die Dir so zum Thema „offene Werkstatt“ oder „Do-it-yourself“ oder zum Thema Mitgliedschaft in unserem Verein einfallen. Das geht bei einem kühlen Erfrischungsgetränk in lockerer Runde am besten.

Für alle Interessierten machen wir auch gerne vom Stammtisch aus eine kleine Führung durch unsere Werkstatt. Kennenlernen eben.

Der nächste Termin ist also der Montag, 11. April 2022, ab 19.00 Uhr. Man trifft sich im Café der KuFa (Lehrter Str. 35, 10557 Berlin, Eingang gleich vorne rechts am Haupttor). Eventuelle Änderungen werden entweder hier oder (wenn sehr kurzfristig) per Aushang an der KuFa angekündigt.

Bis dann! Wir freuen uns auf Euch!

Die Birken-Urne: Ein ganz persönliches Projekt

Eine Nachbarin benötigte für eine Urnenbeisetzung eine Urne. Das war auch für uns ein ganz besonderes Projekt. Hier seht Ihr ein paar Eindrücke von der Entstehung:

„Die Birken-Urne: Ein ganz persönliches Projekt“ weiterlesen

Smartphone: Neuer USB-Port

Durch mechanische Beschädigung war die Ladebuchse des Smartphones eines Nachbarn unbrauchbar geworden. Es konnte nicht mehr geladen werden. Die Reparatur beim Hersteller oder Reparaturdienst wäre so teuer gewesen, dass sich eine Reparatur nicht gelohnt hätte… Da wir uns dafür einsetzen Dinge zu reparieren statt sie wegzuwerfen haben wir natürlich gerne bei der Selbstreparatur mit Werkzeug und Expertise geholfen… Hier ein paar Bilder dazu:

Mit Kosten von nur 6,– Euro für die Ersatz-Ladebuchse war damit das Smartphone wieder voll funktionstüchtig!

Werkstatt-Stammtisch 14.03.2022

Symbolbild Bar mit Zapfhähnen

Geplant ist, dass wir immer am zweiten Montag jedes Monats einen offenen Stammtisch abhalten, bei dem Du unsere Vereinsmitglieder kennenlernen und alle Fragen stellen kannst, die Dir so zum Thema „offene Werkstatt“ oder „Do-it-yourself“ oder zum Thema Mitgliedschaft in unserem Verein einfallen. Das geht bei einem kühlen Erfrischungsgetränk in lockerer Runde am besten.

Für alle Interessierten machen wir auch gerne vom Stammtisch aus eine kleine Führung durch unsere Werkstatt. Kennenlernen eben.

Der nächste Termin ist also der Montag, 14. März 2022, ab 19.00 Uhr. Man trifft sich im Café der KuFa (Lehrter Str. 35, 10557 Berlin, Eingang gleich vorne rechts am Haupttor). Eventuelle Änderungen werden entweder hier oder (wenn sehr kurzfristig) per Aushang an der KuFa angekündigt.

Es gelten die allgemeinen Bestimmungen wg. Corona (derzeit: 3G). Daher bitte Nachweise nicht vergessen!

Jahreswechsel: Keine Öffnungszeiten

Liebe Freunde der Werkelei, liebe Nachbarn,

da unsere Mitglieder über die Feiertage (wie die meisten Leute) doch einige andere Termine und Pläne haben, haben wir uns dazu entschlossen „zwischen den Jahren“ keine Öffnungszeiten anzubieten.

Vom 23.12.2021 bis zum 03.01.2022 ist die Werkstatt daher geschlossen.

Eventuell bereits vereinbarte individuelle Termine sind hiervon ausgenommen! Nach besonderer Vereinbarung sind auch weiterhin grundsätzlich Termine möglich (allerdings unwahrscheinlich, da viele von uns nicht da sein werden).

Vielen Dank für Euer Verständnis,

Schöne Feiertage und einen „guten Rutsch“ wünscht Euer 35 services e. V.

Öffnungszeiten / Erreichbarkeit: Bitte beachten!

Liebe Freunde unseres Vereins, liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

aus gegebenem Anlass…

Unser Verein arbeitet fast ausschließlich ehrenamtlich. Da unsere Mitglieder auch mal verhindert sein können (Familie, Job usw.) oder auch mal krank werden, kann es sein, dass unsere Öffnungszeiten nicht immer wie ursprünglich geplant stattfinden können.

Wir bemühen uns immer um Ersatz für ein „ausgefallenes“ Mitglied für die Öffnungszeiten, aber das klappt nicht immer so kurzfristig. Wir bitten freundlichst um Euer Verständnis.

Daher unsere Bitte: Bevor Ihr Euch auf den Weg zu uns macht, schaut nochmal unter unseren Öffnungszeiten im Kalender nach, ob die Öffnungszeit wirklich stattfindet. Wir bemühen uns wirklich, den Kalender immer aktuell zu halten und Öffnungszeiten, die ausfallen, so schnell wie möglich zu löschen oder auch eine Verschiebung der Öffnungszeiten dort einzutragen.

Da wir auch (z. B. bei Krankheit) erst einen Tag, vielleicht auch erst wenige Stunden vorher bescheid wissen, dass wir Ersatz suchen, Öffnungszeiten verschieben oder die Öffnungszeiten ausfallen lassen müssen, kann die Änderung auch sehr kurzfristig sein.

Wir sind kein Handwerksbetrieb, dessen Mitarbeiter in Vollzeit arbeiten. Deshalb können wir keine permanente Ansprechbarkeit sicherstellen, selbst beim besten Willen nicht. Dafür ist unsere Hilfe gemeinnützig und kostenlos. Ehrenamt eben 🙂

Alternativ habt Ihr auch die Möglichkeit uns auf verschiedenen Wegen (siehe Kontakt) zu kontaktieren und einen individuellen Termin auszumachen. Bei einem individuellen Termin gibt Euch das Mitglied natürlich bescheid, wenn der Termin „ausfällt“.

Ein freundlicher Hinweis: Im Winter haben ist auch während der Öffnungszeiten die Eingangstür in der Regel zu (sonst wird es zu kalt in der Werkstatt). Wir haben eine Klingel neben der Tür. Dass die Tür zu ist, heißt also nicht, dass die Öffnungszeit ausgefallen ist! Bitte die Klingel benutzen und kurz abwarten 🙂

Noch ein freundlicher Hinweis: Unter der Telefonnummer unseres Vereins erreicht man ein Festnetz-Telefon in der Werkstatt. Da geht natürlich nur dann jemand ran, wenn zufällig gerade jemand dort ist (und das Telefon trotz Maschinenlärm usw. zufällig hört); der Anrufbeantworter wird auch nur abgehört, wenn jemand vor Ort ist und sieht, dass da neue Nachrichten sind. Für kurzfristige Anfragen ist das Telefon daher leider ungeeignet. Terminvereinbarungen funktionieren am besten über die Möglichkeiten unter Kontakt.

Vielen Dank und bis vielleicht bald in der Werkstatt!

Dezember-Stammtisch fällt leider aus

Aufgrund steigender Infektionszahlen und sich derzeit wieder stetig ändernden Gesetzen und Verordnungen ist die Planung und Durchführung eines Treffens äußerst schwierig… Darum haben wir uns schweren Herzens entschlossen, den Dezember-Stammtisch ausfallen zu lassen.

Wir hoffen, dass es im Januar wie gewohnt weiter geht:

Geplant ist, dass wir immer am zweiten Montag jedes Monats einen offenen Stammtisch abhalten, bei dem Du unsere Vereinsmitglieder kennenlernen und alle Fragen stellen kannst, die Dir so zum Thema „offene Werkstatt“ oder „Do-it-yourself“ oder zum Thema Mitgliedschaft in unserem Verein einfallen. Das geht bei einem kühlen Erfrischungsgetränk in lockerer Runde am besten.

Für weitere Termine zu Stammtischen, Workshops und Aktionen: Schau mal hier vorbei.

Falls Du einfach nur neugierig bist, was unser Verein so alles macht und wie das Ganze funktioniert: Schau mal hier, hier und hier.

Bis hoffentlich bald!

Mo., 08. November 2021: Werkstatt-Stammtisch

Symbolbild Bar mit Zapfhähnen

Die Renovierung des KuFa-Cafés ist abgeschlossen, sodass wir im November wieder wie geplant unseren Stammtisch abhalten können.

Geplant ist, dass wir immer am zweiten Montag jedes Monats einen offenen Stammtisch abhalten, bei dem Du unsere Vereinsmitglieder kennenlernen und alle Fragen stellen kannst, die Dir so zum Thema „offene Werkstatt“ oder „Do-it-yourself“ oder zum Thema Mitgliedschaft in unserem Verein einfallen. Das geht bei einem kühlen Erfrischungsgetränk in lockerer Runde am besten.

Der nächste Termin ist also der Montag, 8. November 2021, ab 19.00 Uhr. Man trifft sich im Café der KuFa (Lehrter Str. 35, 10557 Berlin, Eingang gleich vorne rechts am Haupttor). Eventuelle Änderungen werden entweder hier oder (wenn sehr kurzfristig) per Aushang an der KuFa angekündigt.

Komm gerne einfach vorbei. Wir hoffen, dass eine Anmeldung nicht nötig ist (falls die dann gültige Corona-Verordnung dies vorschreiben sollte, wäre eine Anmeldung als Gast beim Biergarten der KuFa bzw. beim KuFa-Café notwendig). Für alle Interessierten machen wir auch gerne vom Stammtisch aus eine kleine Führung durch unsere Werkstatt. Kennenlernen eben.

Für weitere Termine zu Stammtischen, Workshops und Aktionen: Schau mal hier vorbei.

Falls Du einfach nur neugierig bist, was unser Verein so alles macht und wie das Ganze funktioniert: Schau mal hier, hier und hier.

Bis hoffentlich bald!

Rückblick: Tag der offenen Tür 2021

Ein schöner Tag mit vielen lieben Besuchern und Interessierten!

Am Tag der offenen Tür waren immerhin 91 Personen als Besucher bei uns registriert. Eigentlich hatten wir eher mit etwa der Hälfte gerechnet! Euer großes Interesse hat uns sehr gefreut und wir hoffen, dass Ihr Euch bei uns wohl gefühlt habt und Eure Fragen stellen konntet.

Kurzum: Schön, dass Ihr da wart!

Hier ein paar Eindrücke:

Solltet Ihr noch weitere Fragen zu userem Verein haben, stellt sie uns!

Falls wir Eurer Interesse geweckt haben, komm vorbei oder schau, wann wir weitere Aktionen anbieten!

Bis bald!


Dieses Projekt wurde durch die Bundesrepublik Deutschland, das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil II, Programm Sozialer Zusammenhalt, gefördert.