FAQ – Häufig gestellte Fragen

Um die Antwort zu sehen, klicke/tippe auf die Frage!

Was macht ihr überhaupt? Was ist das für ein Verein?

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der (zusammengefasst) die handwerkliche und technische Bildung (durch Anleitung und selbst Ausprobieren) fördert und damit auch die Fähigkeit zur Selbsthilfe in vielen Bereichen stärkt. Wir betreiben dafür eine offene Werkstatt. Wir stehen allen Menschen in allen Altersstufen zur Verfügung. Unsere Mitglieder engagieren sich 100% ehrenamtlich, um die Öffungszeiten, die Workshops und den Erhalt der Werkstatt zu gewährleisten. Niemand bei uns wird bezahlt. Ausführlicheres zu unserem Verein, seiner Geschichte und was wir tun findest Du hier: Über uns.

Wann habt Ihr geöffnet?

Wir haben Öffnungszeiten, in denen unsere Mitglieder für Deine Fragen und für Hilfestellung zur Verfügung stehen. Die findest Du im Kalender hier. Wir bemühen uns sehr, diesen Kalender immer aktuell zu halten. Die Termine können sich kurzfristig ändern! Daher unbedingt nochmal kurz im Kalender schauen, bevor Du Dich auf den Weg machst!

Wo finde ich Eure Workshop- / Aktions-Termine?

Auf der Seite mit den Öffnungszeiten findest Du (weiter unten) einen separaten Kalender für die selteneren Workshops und Aktionen. Und darunter dann noch die Ankündigungen von Terminen / Workshops und Aktionen.

Kann ich bei Euch Maschinen / Werkzeug / … ausleihen?

Gundsätzlich: Leider nein. Wir verleihen unsere Sachen nicht. Sonst fehlen sie in der Werkstatt, wo sie ja auch gebraucht werden. In absoluten Ausnahmefällen können wir mal für ganz kurze Zeit (z. B. für eine Stunde) ein Werkzeug verleihen. Das gilt aber nur für Werkzeuge, die wir mehrfach da haben. Und wenn ausnahmsweise etwas verliehen wird, nehmen wir dafür ein Pfand, das mehr Wert hat als das Werkzeug. Beispiel: Wenn Du ausnahmsweise für eine Stunde (!) einen Akkuschrauber ausleihst, musst du ca. 200 Euro (so viel kostet es wieder einen guten Akkuschrauber zu kaufen) sowie *zusätzlich* z. B. einen Personalausweis (Kontaktdaten mit Name und Adresse) als Pfand da lassen.

Ich möchte ein Projekt bei Euch in Auftrag geben….

Das machen wir nicht. Wir bieten Hilfe zur Selbsthilfe und fördern die (handwerkliche und technische) Bildung. Das heißt: Du kommst vorbei, wir zeigen Dir, wie es geht und unterstützen Dich, wenn Du nicht weiter kommst. Auch kannst Du vor Ort unser Werkzeug benutzen. Aber „machen“ musst Du selbst!

Kann ich bei Euch meinen VW-Bus / Auto / …?

Leider nein. Für Fahrzeuge ist die Werkstatt zu klein, und wir haben auch gar keine Zufahrt von der Straße. Eine Hebebühne o. ä. haben wir auch nicht und werden sie (kein Platz) auch niemals anschaffen.

Was kostet die Benutzung der Werkstatt?

Uns kostet der Erhalt der Werkstatt pro Stunde Öffungszeit/Workshop im Schnitt ca. 20 Euro (Miete, Strom, Heizung, Versicherungen, Reparaturen, Ersatz für defekte Maschinen, usw.) Und diese 20 Euro pro Stunde sind nur der Erhalt des „Status quo“. Zusätzliche Anschaffungen und Verbesserungen sind da nicht einberechnet… Aber das ist wahrscheinlich nicht das, was Du wissen möchtest. 😉 Wir sind ein gemeinnütziger Verein und bieten unsere Unterstützung / Bildung für alle Menschen kostenlos an. Aber daher musst Du z. B. Dein Material in der Regel selbst kaufen und mitbringen (mal ’ne Schraube oder ein Blatt Schleifpapier haben wir schon übrig, aber viel mehr auch nicht…) und wir bitten immer um eine (freiwillige, aber gerne großzügige) Spende, damit wir die Werkstatt für die Zukunft erhalten und verbessern können (Kosten siehe oben). Bei Workshops, bei denen wir z. B. das Material im Voraus besorgen müssen, kann es sein, dass wir eine Kursgebühr verlangen, aber auch das tun wir in der Regel nicht.

Ich habe bei Euch angerufen…

Per Telefon sind wir in der Werkstatt sehr schlecht erreichbar. Meistens hört man das Telefon gar nicht (Maschinenlärm) oder es ist niemand da. Für Anfragen und Terminabsprachen verwende bitte die Möglichkeiten unter „Kontakt„. Danke! Mehr Infos dazu auch hier: Erreichbarkeit.

Ich habe ein größeres Projekt… Kann ich Sachen lagern?

Leider haben wir nicht viel Lagerflächen in der Werkstatt zur Vefügung. Daher ist die allgemeine Regel: Innerhalb von 3 Wochen sollte Dein (Teil-)Projekt fertig werden (oder zumindest dann wieder mit nach Hause genommen werden, damit es später fertig gemacht werden kann). Und Projekte, die von vorne herein zu groß sind (eine ganze Schrankwand oder ähnliches) werden von vorne herein abgelehnt, weil dafür der Platz fehlt. Sorry. Wenn Sachen viel zu lange in der Werkstatt herum stehen und trotz Erinnerung nicht fertig gemacht bzw. abgeholt werden, kann es auch sein, dass wir die Sachen entsorgen müssen. Daher: Überlege Du selbst bitte von vorne herein, ob Du es in einer realistischen Zeit schaffen kannst und besprich Dich vorher mit unseren Mitgliedern. Wenn Du nicht rechtzeitig fertig wirst, nimm Deine Sachen in der Zwischenzeit wieder mit nach Hause und komme später wieder, wenn Du Zeit hast sie fertig zu machen. Deine Sachen müssen beschriftet werden, damit wir wissen, wem sie gehören und wann das Projekt angefangen wurde. In Einzelfällen sind Ausnahmen möglich, aber da kommt es auf die (wortwörtliche) Größe des Projekts an. Solche Ausnahmen müssen in jedem Fall vorher besprochen und vom Vereins-Vorstand genehmigt werden.

Wo kann ich für den Erhalt der Werkstatt spenden?

Es gibt drei Möglichkeiten. Die Einfachste ist via betterplace.org. Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit der Überweisung oder eine Bargeld-Spendenkasse neben dem Ausgang der Werkstatt. Mehr Infos zum Thema Spenden findest Du hier: Spenden.

Ich finde toll was Ihr macht und will auch aktiv mitmachen und anderen Menschen helfen…

Schau mal in Ruhe alles unter „Verein“ im Menü dieser Website durch. Insbesondere die Seite „Mitmachen / Mitglied werden„. Dort findest Du schon viele Infos. Dann komm vorbei und lerne uns kennen, z. B. bei einem unserer „Werkstatt-Stammtische“, deren Termine Du unter „Öffnungszeiten und Aktionen“ findest. Da kannst Du Fragen stellen und erhältst weitere Infos zum Ablauf der Aufnahme als Mitglied in unseren Verein.